Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO

Wann?

Am Freitag,

den 15. März 2019

Von 16.30 - 22.00 Uhr


Bilderbuchkino: Eintritt frei

Schreibworkshop: Eintritt frei

Book Slam: Eintritt 2,50 €

(Für Buchvorsteller/*Innen ist der Eintritt zum Book Slam frei!)


Bei allen Terminen wird wegen des begrenzten Platzes um Voranmeldung in der Bibliothek gebeten:


Gemeindebibliothek Holzwickede

Opherdicker Straße 44

59439 Holzwickede

Telefon: 02301 / 14226

E-Mail: bibliothek@holzwickede.de

Am Freitag, 15. März 2019, findet in ganz Nordrhein-Westfalen wieder die "Nacht der Bibliotheken" statt. Ihr Motto: "mach es!".

Bibliotheksnutzer sind aktive, unternehmungslustige Menschen. Bibliotheken unterstützen sie dabei, ihr Engagement auszuüben, ihrem Hobby zu frönen, ihre Leidenschaften zu pflegen. Bibliotheken regen zum Selbermachen, Ausprobieren und Lernen an, sie animieren zu vielfältigen Aktivitäten, und sie bieten ihren Nutzern zahllose Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Das Motto der „Nacht der Bibliotheken" 2019 „mach es!“ will noch viel mehr NRW-Bürgerinnen und Bürger animieren, ihr Leben aktiv zu gestalten.

 

Das Programm der Gemeindebibliothek

 

16.30 - 17.00 Uhr: Bilderbuchkino

 

18.00 - 19.30 Uhr: Schreibworkshop für Erwachsene mit Susanne Brandt

(Foto: privat)

Susanne Brandt von den "HowiBib-Freunden" gibt eine Einführung in das Schreiben von Kurzgeschichten, unterstützt von praktischen Übungen. Am Ende soll jeder Teilnehmer seine eigene Geschichte geschrieben haben.

 

20.00 - 21.30 Uhr: Book Slam® - eine besondere Art der Buchvorstellung!

Wie funktioniert das?

Jeder Teilnehmer hat maximal drei Minuten Zeit, „sein“ Buch vorzustellen. Es geht dabei darum, ein Buch so spannend und interessant wie möglich vorzustellen.

Nach jeder Buchvorstellung haben die Zuhörer Gelegenheit, darüber abzustimmen, ob sie dieses Buch gern lesen würden. Am Ende wird das „Siegerbuch“ gekürt und alle vorgestellten Bücher werden ausgestellt, so dass das Publikum hineinschauen kann.

Für die erste Veranstaltung dieser Art in der Gemeindebibliothek stellen sich einige Mitgliederinnen und Mitglieder des Fördervereins der Gemeindebibliothek als "Book Slammer" zur Verfügung und wagen sich vor das Publikum. Jörg Häusler, ebenfalls Mitglied im Förderverein, wird als Moderator durch die Veranstaltung führen. Die "HowiBib-Freunde" möchten Neues wagen, um neue Veranstaltungskonzepte in der Bibliothek zu etablieren und so unter anderem die Lust auf neuen Lesestoff zu wecken. Sie möchten ebenfalls ein Buch vorstellen? Melden Sie sich noch bis zum 13. März in der Gemeindebibliothek! Sie haben Lust, mit neuen Buchtipps in den Frühling zu starten? Melden Sie sich an und erwerben Sie eine Eintrittskarte!

Book Slams wurden Ende der neunziger Jahre von Stephanie Jentgens an der Akademie Remscheid als ein Mittel zur Leseförderung für Jugendliche entwickelt. Sie sind aber auch besonders interessant für Erwachsene!

Neugierig? Sehen / Hören / Staunen Sie selbst!