Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Lieferservice der Gemeindebibliothek
In diesen bewegten Zeiten ist das Bedürfnis nach geistiger Nahrung recht hoch. Dies zeigte zuletzt auch der erfolgreiche Abholservice der Gemeindebibliothek Holzwickede. Darüber hinaus bietet die Bibliothek ab dem 06.02.2021 einen Lieferservice für Medien an. Die Lieferung erfolgt durch Mitglieder der “HowiBib-Freunde”, dem Förderverein der Gemeindebibliothek, der sich mittlerweile zu seinem zweiten Online-Stammtisch zusammengefunden hat, um auch für die Zukunft weitere Angebote und Aktionen vorzubereiten.
 
Nutzen Sie den Lieferservice!
 
Der Lieferservice richtet sich an die Bibliotheksnutzer*innen in Holzwickede, die aufgrund von Alter, chronischer Krankheit oder körperlicher Einschränkung nicht mehr in der Lage sind, selbst in die Gemeindebibliothek zu kommen oder unfall –bzw. operationsbedingt das Haus nicht verlassen können. Die Medienlieferung durch die “HowiBib-Freunde” ist für die Nutzer*innen kostenfrei und erfolgt mittwochs und samstags unter Berücksichtigung der geltenden Abstandsregeln.

 

Wie funktioniert es?

Nutzer*innen können und mithilfe der Medienrecherche im Online-Katalog der Bibliothek verfügbare Medien auswählen und eine „Bestellung“ bei der Gemeindebibliothek aufgeben. Natürlich darf auch gerne telefonisch unter 02301 / 14226 bestellt werden:

dienstags und freitags von 10.00 –12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr

 

Per Mail an bibliothek@holzwickede.de geben die Nutzer/-innen ihren Namen und die Benutzernummer Ihres Bibliotheksausweises an, sowie ihre Telefonnummer. Die Mitglieder der “HowiBib-Freunde” nehmen dann eine telefonische Terminvereinbarung zur Lieferung vor.

 

Das Team der Bibliothek und der Fördervereins sind zuversichtlich, hiermit ein weiteres attraktives Angebot geschaffen zu haben. Ob und inwieweit dieser Service nach Beendigung des Lockdowns fortgeführt wird, hängt auch von der Resonanz auf dieses Angebot ab.

Ziele & Satzung

/Portals/0/Eigene Dateien/HowiBib/HowiBibFreundeLogoneuJPG.jpg

Erfolgreich durchgeführte Mitgliederversammlung am 17.09.2020

Die HowiBib-Freunde sind der Förderverein der Gemeindebibliothek Holzwickede. Gegründet wurde der Verein am 20.09.2018. Die Mitgliederinnen und Mitglieder des Vereins treffen sich regelmäßig - "coronabedingt" zurzeit digital.

 

Laut Satzung findet einmal jährlich die Mitgliederversammlung statt. An der letzten Mitgliederversammlung, die unter den geltenden Abstandsregeln in der Bibliothek durchgeführt werden konnte, nahmen 15 Personen teil. Jörg Häusler führte zunächst als Versammlungsleiter durch die Tagesordnung und wurde im weiteren Verlauf als 1. Vorsitzender wiedergewählt. Die Anwesenden erhielten außerdem  einen umfassenden Überblick über bisherige Erfolge und zukünftige Zielsetzungen.


Hier finden Sie die aktuelle Satzung und Beitragsordnung des Vereins.

Die Homepage des Vereins finden Sie unter www.howibib-freunde.de/

Jörg Häusler, Vorsitzender des Vereins, erreichen Sie per Mail an howibib@mail.de


 

Darüberhinaus wurden die folgenden Personen wiedergewählt:

 

Claudia Sommer (2. Vorsitzende)

 

Claudia Häusler (Kassenwartin)

 

Neu gewählt:

 

Silke Becker (Schriftführerin)

 

Alle genannten Personen stehen gerne für Rückfragen zum Förderverein zur Verfügung und freuen sich über neuen Zuwachs. Interessierte sind daher jederzeit willkommen!

/Portals/0/Eigene Dateien/Medientipps/Pressefoto_Tonie_Ausleihe_Gemeindebibliothek_klein.jpg

© Gemeindebibliothek

Stellvertretend für den aktuellen Vorstand im Bild (von links nach rechts): Kristina Truß (Bibliotheksleitung), Jörg Häusler (1. Vorsitzender des Fördervereins) und Silke Becker (Bibliotheksmitarbeiterin und Schriftführerin)

Ziele:

 

  • Maßnahmen zur Leseförderung für Kinder und Jugendliche
  • Einrichtung und Unterhaltung des Medienbestandes
  • Veranstaltungen zur Förderung des Interesses an Literatur wie z.B. Autorenlesungen, Büchervorstellungen, Onleihe-Sprechstunden
  • Unterstützung der Bibliothek bei der Vernetzung mit anderen Kultur- und Bildungsträgern
  • Einwerben zusätzlicher finanzieller Mittel

 



Rückblick 2019

Überraschungskisten-Aktion in der Gemeindebibliothek

©Gemeindebibliothek

Eine Aktion mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins der Gemeindebibliothek und der OGGS Nordschule Holzwickede.


Dank der tatkräftigen Vorbereitung der "HowiBib-Freunde" und ihrem Einsatz bei der Umsetzung waren die Veranstaltungen bei der Nacht der Bibliotheken ein voller Erfolg!

Unter dem Motto „Mach es!“ hat am Freitag, den 15.03.2019, in der Gemeindebibliothek eine erfolgreiche „Nacht der Bibliotheken“ stattgefunden. Mit der tatkräftigen Unterstützung des Fördervereins der Gemeindebibliothek konnten an diesem Tag gleich drei Veranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen angeboten werden.

Angefangen mit dem Bilderbuchkino für Kinder, bei dem anschließend gebastelt wurde, über einen Schreibworkshop für Erwachsene mit Susanne Brandt bis hin zum Veranstaltungsformat „Book Slam®“ konnte das vielfältige Programm überzeugen. Am Bilderbuchkino nahmen 15 Kinder sowie 11 Erwachsene teil, zum Schreibworkshop waren 5 Frauen gekommen.

Der Förderverein nahm das Motto sehr ernst und locker zugleich und sorgte damit für zufriedene Gesichter bei allen Beteiligten.  

©Gemeindebibliothek

Die Buchvorstellerinnen und Buchvorsteller begeisterten beim „Book Slam®“  32 Zuhörerinnen und Zuhörer.

Wenn es nach den Veranstaltern geht, sollen alle Veranstaltungsformate noch einmal angeboten werden. Die „HowiBib-Freunde“ wissen: neue Veranstaltungskonzepte zu etablieren kann ein Wagnis sein und erfordert häufig Geduld. Gerade bei dem Konzept des „Book Slams®“ braucht es mutige Männer und Frauen, die sich trauen, in gerade einmal drei Minuten Bücher besonders interessant und spannend vor Publikum vorzustellen. Die Überwindung der Vortragenden hat sich bei dieser Premiere gelohnt. Alle Beteiligten ernteten viel Applaus, und so ist die Motivation groß, einen weiteren „Book Slam®“  zu veranstalten.  Zur lockeren Stimmung trug auch Jörg Häusler bei, der als Moderator stimmungsvoll von einem Beitrag zum nächsten überleitete. Am Ende des Abends konnte Bibliotheksleiterin Kristina Truß drei Gewinner küren, die das Publikum mit ihren Büchern besonders überzeugt hatten. Der erste Platz ging an Detlef Gehring, dem es gelang, sein eigenes Buch „Lust auf Deutschlands Schokoladenseiten“ in gereimter Form ansprechend vorzustellen. Insgesamt wurden zehn Buchtitel aus unterschiedlichen Bereichen vorgestellt.