Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Ziele

Die HowiBib-Freunde sind der Förderverein der Gemeindebibliothek Holzwickede. Gegründet wurde der Verein am 20.09.2018. Er verfolgt unter anderem folgende Ziele:

  • Maßnahmen zur Leseförderung für Kinder und Jugendliche
  • Einrichtung und Unterhaltung des Medienbestandes
  • Veranstaltungen zur Förderung des Interesses an Literatur wie z.B. Autorenlesungen, Büchervorstellungen, Onleihe-Sprechstunden
  • Unterstützung der Bibliothek bei der Vernetzung mit anderen Kultur- und Bildungsträgern
  • Einwerben zusätzlicher finanzieller Mittel

Hier finden Sie die aktuelle Satzung und Beitragsordnung des Vereins.

Termine

Regelmäßig finden Stammtisch-Treffen statt, bei denen Projektideen konkretisiert und neue Ideen diskutiert werden.

Nächste Termine:

       
Donnerstag 04.04.2019 18.30 Uhr in der Gemeindebibliothek
Donnerstag 09.05.2019 18.30 Uhr in der Gemeindebibliothek
Donnerstag 06.06.2019 18.30 Uhr in der Gemeindebibliothek
Donnerstag 11.07.2019 18.30 Uhr in der Gemeindebibliothek

Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen!

Veranstaltungsarbeit 2019

Dank der tatkräftigen Vorbereitung der "HowiBib-Freunde" und ihrem Einsatz bei der Umsetzung waren die Veranstaltungen bei der Nacht der Bibliotheken ein voller Erfolg!

Unter dem Motto „Mach es!“ hat am Freitag, den 15.03.2019, in der Gemeindebibliothek eine erfolgreiche „Nacht der Bibliotheken“ stattgefunden. Mit der tatkräftigen Unterstützung des Fördervereins der Gemeindebibliothek konnten an diesem Tag gleich drei Veranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen angeboten werden.

Foto: (c) Gemeindebibliothek

Susanne Brandt erläuterte den Teilnehmerinnen die Kriterien, die eine Kurzgeschichte ausmachen.

Angefangen mit dem Bilderbuchkino für Kinder, bei dem anschließend gebastelt wurde, über einen Schreibworkshop für Erwachsene mit Susanne Brandt bis hin zum Veranstaltungsformat „Book Slam®“ konnte das vielfältige Programm überzeugen. Am Bilderbuchkino nahmen 15 Kinder sowie 11 Erwachsene teil, zum Schreibworkshop waren 5 Frauen gekommen.

Der Förderverein nahm das Motto sehr ernst und locker zugleich und sorgte damit für zufriedene Gesichter bei allen Beteiligten.  

Foto: (c) Gemeindebibliothek

Die Buchvorstellerinnen und Buchvorsteller begeisterten beim „Book Slam®“  32 Zuhörerinnen und Zuhörer.

Wenn es nach den Veranstaltern geht, sollen alle Veranstaltungsformate noch einmal angeboten werden. Die „HowiBib-Freunde“ wissen: neue Veranstaltungskonzepte zu etablieren kann ein Wagnis sein und erfordert häufig Geduld. Gerade bei dem Konzept des „Book Slams®“ braucht es mutige Männer und Frauen, die sich trauen, in gerade einmal drei Minuten Bücher besonders interessant und spannend vor Publikum vorzustellen. Die Überwindung der Vortragenden hat sich bei dieser Premiere gelohnt. Alle Beteiligten ernteten viel Applaus, und so ist die Motivation groß, einen weiteren „Book Slam®“  zu veranstalten.  Zur lockeren Stimmung trug auch Jörg Häusler bei, der als Moderator stimmungsvoll von einem Beitrag zum nächsten überleitete. Am Ende des Abends konnte Bibliotheksleiterin Kristina Truß drei Gewinner küren, die das Publikum mit ihren Büchern besonders überzeugt hatten. Der erste Platz ging an Detlef Gehring, dem es gelang, sein eigenes Buch „Lust auf Deutschlands Schokoladenseiten“ in gereimter Form ansprechend vorzustellen. Insgesamt wurden zehn Buchtitel aus unterschiedlichen Bereichen vorgestellt.:

Kristina Truß: „Die Chronik des eisernen Druiden – Die Hetzjagd“ (Bd. 1) *von Kevin Hearne

Susanne Brandt: „Die Hungrigen und die Satten“ * von Timur Vermes

Detlef Gehring „Lust auf Deutschlands Schokoladenseiten - Fotografien, Gedanken, Betrachtungen“ (eigenes Werk)

Christine Wiegard: „Was vom Tage übrig blieb“* von Kazuo Ishiguro                  

Regine Kamradt-Leder: „Mittagsstunde“ * von Dörte Hansen

Sophia Gierse: „Entgegen der Sonne“ (eigenes Werk, noch nicht erschienen)

Heidi Grammon: „Blackout – Morgen ist es zu spät“ * von Marc Elsberg

Claudia Häusler:  „Momo oder Die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte“ * von Michael Ende

Norbert Spoor: „Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich“ * von Tommy Jaud

Jürgen Bracke: Die Trisolaris-Trilogie von Cixin Liu: Bd. 1) Die drei Sonnen*, Bd. 2) Der dunkle Wald*, Bd. 3) Jenseits der Zeit

* Diese Titel befinden sich im Bibliotheksbestand

* Dieser Titel befindet sich als Hörbuch im Bibliotheksbestand

Aktionen

Unter anderem wurden bisher gemeinsam diese Aktionen umgesetzt:

Packen von "Überraschungskisten":

Foto (v.l.n.r.): Norbert Spoor von den "HowiBib-Freunden", Bibliotheksleiterin Kristina Truß und Jana Purr, ehemalige Praktikantin der Bibliothek mit den fertigen "Überraschungskisten".

Foto: (c) Gemeindebibliothek


Waffelbackaktion zum Erwerb von Bilderbüchern für das Bilderbuchkino:

Claudia Sommer und Johanna Häusler übergeben Silke Becker die Bücherspende. Foto: (c) Jörg Häusler

Claudia Sommer und Johanna Häusler während der Waffelbackaktion vor der Gemeindebibliothek Holzwickede. Foto: (c) Gemeindebibliothek


Foliierungs-Aktion:

Die HowiBib-Freunde unterstützen die Bibliotheksmitarbeiterinnen tatkräftig und praxisorientiert, so arbeiten sie beispielsweise Bücher für den Bibliotheksbestand ein, indem sie diese mit spezieller Bibliotheksfolie einbinden.

Foto: (c) Jörg Häusler

Bei den Büchern handelt es sich um Geschenke Holzwickeder Bürgerinnen und Bürger, die sie aus dem eigenen Bücherregal aussortiert haben und die auf diesem Wege in der Bibliothek der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden können.


Darüber hinaus organisieren die Mitglieder und Mitgliederinnen des Fördervereins einige Veranstaltungen mit Kooperationspartnern, beispielsweise mit anderen, ortsansässigen Vereinen.

Der Vorstand:

v. l. n. r.: Christine Wojtas, Jörg Häusler, Claudia Sommer, Norbert Spoor, Claudia Häusler (Foto: Kristina Truß)

Kontakt: howibib@mail.de