Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Totenliste wird in neuem Tab geöffnet

Totenliste

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gilbers, Harald
Verfasserangabe: Harald Gilbers
Jahr: 2018
Verlag: München, Knaur Taschenbuch
Mediengruppe: Romane (4 W)
verfügbar

Exemplare

SignaturInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Signatur: SL Gilb Interessenkreis: Krimi Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Berlin 1946. Nach Kriegsende nutzt Kommissar Oppenheimer seinen kriminalistischen Spürsinn, um Vermisste ausfindig zu machen. Routinemäßig besucht er dazu die Berliner Flüchtlingslager. Als der verunstaltete Leichnam eines vertriebenen "Volksdeutschen" aufgefunden wird, bekommt Oppenheimer von dem sowjetischen Oberst Aksakow den Befehl, sich mit der Sache zu beschäftigen. Weitere brutale Morde lassen nicht lange auf sich warten. Offenbar arbeitet der Täter eine Liste mit NS-Schergen ab, um späte Rache zu nehmen...
 
Kommissar Oppenheimers vierter Fall: ein packender Krimi über eine Mordserie im zerbombten Berlin von Glauser-Preisträger Harald Gilbers.
 

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gilbers, Harald
Verfasserangabe: Harald Gilbers
Jahr: 2018
Verlag: München, Knaur Taschenbuch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik SL
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 978-3-426-52182-3
2. ISBN: 3-426-52182-2
Beschreibung: Orig.-Ausg., 509 S.
Schlagwörter: Berlin, Ermittlungen / ermitteln, Fall / Fälle, Krieg, Kriegsende, Kriminalfall, Mordfall, Nachkriegsdeutschland, Vergangenheit
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Romane (4 W)